Heizen3

Holzvergaserkessel




Holz-Vergaser-Kessel der neuesten Generation: Einfach eine saubere Sache
Holz-Vergaser-Kessel der neuesten Generation: Einfach eine saubere Sache

 

 

Holzvergaserkessel - Die natürlichste Form des Heizens

Holzvergaserkessel stellen heutzutage eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Heizungsanlagen auf Basis fossiler Brennstoffe dar.

Bereits seit Jahrhunderten wird Holz vom Menschen als zuverlässiger und leicht zu beschaffender Brennstoff genutzt.

Besonders das Stückholz diente schon unseren Vorfahren dazu, Wärme zu erzeugen und sich während der kalten Jahreszeiten am prasselnden Kaminfeuer zu erfreuen.

 

 

Die Alternative zu Öl und Gas: Holzvergaserkessel

Und heutzutage ist Holz für Heizungssysteme als Energielieferant für Holzvergaserkessel beliebter denn je. Das liegt zum einen daran, dass in einem Holzvergaserkessel bei der Verbrennung von Holz die Wärme CO2-neutral erzeugt wird, zum anderen aber auch daran, dass fossile Brennstoffe immer seltener und damit teurer werden. Und der wachsende Energiehunger der aufstrebenden Entwicklungs- und Schwellenländer weltweit sorgt an den Rohstoffmärkten für zusätzlichen Preisschub.

Peak Oil - Warum Öl und Gas immer teurer werden Erfahren Sie, warum Öl und Gas zukünftig immer teurer werden müssen!

ökologische Vorteile Holzvergaserkessel Lesen Sie mehr zu den ökologischen Vorteilen für Holzvergaserkessel

Mit einem hochwertigen Holzvergaserkessel erzielen Sie Wirkungsgrade von über 90% - dank modernster Regelungstechnik, separat einstellbarer Primär- und Sekundärluftzufuhr und Gebläse zur Flammenführung. heizen³ setzt ausschließlich Holzvergaserkessel namhaftester Hersteller und bester Qualität ein. Holzvergaserkessel - natürlich von heizen³

So arbeiten Holzvergaserkessel Lesen Sie hier ausführlich, wie ein Holzvergaserkessel arbeitet


Die Vorteile eines Holzvergaserkessels im Überblick:

 deutlich höhere Heizleistung dank modernster
      Holzvergasertechnik
 nachwachsender Rohstoff
 damit verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen
 geringe CO2-Belastung, klimaschonender Brennstoff
 staatliche Förderung von bis zu 3.440 €

staatliche Förderung von Holzvergaserkesseln Erfahren Sie hier mehr zur staatlichen Förderung von
         Holzvergaserkesseln.


Die Merkmale eines Holzvergaserkessels auf einen Blick:


Schematische Darstellung: Querschnitt durch einen Holz-Vergaser-Kessel
Schematische Darstellung: Querschnitt durch einen Holz-Vergaser-Kessel
  • Das Saug-Zug-Gebläse im Holzvergaserkessel sorgt für eine optimale saubere Verbrennung

  • Holzvergaserkessel zeichnen sich durch hohe Energieausnutzung aus

  • Holzvergaserkessel von heizen³ verfügen über einen großen und komfortabel zu befüllenden Brennraum

  • kein Rauchgasaustritt beim Holznachlegen

  • CO2-neutrale Umweltbilanz

  • Holzvergaserkessel haben nur geringe Anforderungen an den Schornstein

  • bedienerfreundliche Konstruktion und attraktives Design

  • bei Holzvergaserkesseln mit entsprechender Regelung auch:


    • permanente Überwachung der Verbrennung und der Abgastemperatur

    • niedrigste Emissionswerte während der gesamten Verbrennung auch im Teillastbereich

    • automatische Neueinstellung bei Holzsortenwechsel oder verändertem Wassergehalt

    • hohe Lebensdauer durch kontrollierte Flammentemperatur

 

Anlagenbeispiele für Holzvergaserkessel Hier finden Sie Anlagenbeispiele für den Betrieb eines Holzvergaserkessels

Technische Daten Holzvergaserkessel Hier finden Sie die technischen Daten zum Holzvergaserkessel


Stückholzvergasung - so funktioniert es:



Dank Temperaturen von bis zu 800°C bildet sich beim Betrieb eines Holz-Vergaser-Kessels nur in geringen Mengen Asche aus
Dank Temperaturen von bis zu 800°C bildet sich beim Betrieb eines Holz-Vergaser-Kessels nur in geringen Mengen Asche aus

Der Verbrennungsprozess von Stückholz in einem Holzvergaserkessel lässt sich in drei Phasen unterteilen:

    1. Die Erwärmungsphase im Holzvergaserkessel dient dazu, die Restfeuchte des Holzes zu verdampfen.

    2. Die energiereichen Gase werden aus dem Holz ausgetrieben und, vermischt mit der entsprechenden Menge vorgewärmter Sekundärluft, im Holzvergaserkessel verbrannt. Diese flüchtigen Bestandteile des Holzes erreichen dabei Flammentemperaturen von über 500°C und machen ca. 80% des Heizwertes aus.

    3. In der Ausbrandphase im Holzvergaserkessel erfolgt die annähernd vollständige Zersetzung des Holzes, bei der die Holzkohle fast ohne Flammenbildung mit Temperaturen von 800°C verglüht, sodass lediglich eine geringe Menge sehr feine Asche zurückbleibt. Holzvergaserkessel - natürlich von heizen³